FANDOM


Colonel Philip J. Corso war in Korea führender Geheimdienstoffizier im Stab von General MacArthur und später Lt. Colonel in Präsident Eisenhowers National Security Council. 1963 beendete er sein militärische Laufbahn und ging als Berater und Sicherheitsspezialist in die Politik und Wirtschaft.

Bibliographie: Bearbeiten

Corso, Philip J.; Birnes, William J.: Der Tag nach Roswell

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki